Seite 1 von 1

Traum-Podi sucht

BeitragVerfasst: 4. April 2017, 07:52
von Idefix
Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch einen tollen Podi ans Herz legen, der leider sein Zuhause aus gesundheitlichen Gründen verliert.
Ich kann ihn leider nicht nehmen :-(

https://www.facebook.com/clevertrainier ... 7697519297

Leider kann ich nur den Facebooklink einstellen für die Bilder. Aber den Vermittlungstext setzte ich hier mal kurz rein:

Ich suche für meinen 7-jährigen, kastrierten Podencorüden Bert (manche von Euch werden ihn von meiner FB - Seite oder meiner FB- Hundeschuleseite kennen) eine Lebensstellung in einer lieben Familie, bei lieben Menschen, die sich für einen Podenco mit seinen Vorzügen und Nachteilen erwärmen könnten, nicht nur mit ihm an der Leine spazierengehen wollen, sondern auch ein wenig mit ihm (positiv/Clicker natürlich) weitertrainieren wollen oder unter Trainingsbegleitung stehen (ohne neins, auss, pfuis, rucks und sonstige gebräuchliche Umgangsformen).

Er ist seit seinem 6. Lebensjahr (im 1. Februar 7 Jahre) sehr weich und zugänglich geworden, sehr geduldig, kann aber auch fordern und lustig sein, wenn er sich wohlfühlt.
Er bleibt nach Eingewöhnung, mit Ritual, bis zu 4 Stunden allein zu Haus.

Er fährt gern Auto, fährt mit zum Fremdhundetraining (sofern es die Temperaturen erlauben), braucht aber zum Einsteigen immer ein paar Sekunden zum Umkreis abchecken! ;-)
Ab Haustür-auf, im Feld und Wald ist Bert immer Jäger wie alle passionierten Podencos. Durch unser Training ist er aber gut ansprechbar und reagiert auf viele Signale.
Er geht locker an 10, 5, und 2m langen Leinen, im Rally Obedience auf eingezäuntem Gelände (bei mir) auch ohne Leine.

Bert ist mit allen Hunden sozialverträglich, Hündinnen liebt er mehr als Rüden, denen er eher ausweicht oder sie ignoriert. Katzen sollten nicht im Haushalt leben!
Er verteidigt keine Ressourcen, außer Mäuse gegenüber Hunden.

Bert kennt viele Tricks, hat großen Spaß dran, auch an RO, und lernt auch gern Neues. Könnte mir vorstellen, dass auch Mantrailing für ihn was wäre.
Nasenarbeit gehört zu seinem täglich Brot!

Bitte hört Euch um - es ist dringend, da ich nicht weiß, wie lange ich meinen geliebten Bert noch aus gesundheitlichen Gründen bei mir halten kann. Außerdem braucht es Zeit fürs Kennenlernen / Besuch etc. Wunschentfernung wäre natürlich Freiburg und Umkreis, zwecks Besuche)
Ich hoffe auf Euch!


Ich drück dem tollen Kerl alle Daumen und Pfoten!

Re: Traum-Podi sucht

BeitragVerfasst: 4. April 2017, 08:04
von Larissa
:wave: Tine,

toller Hund.
Habe es schon bei FB gesehen, doch leider ist auch bei mir kein Körbchen frei.

Katja

Re: Traum-Podi sucht

BeitragVerfasst: 4. April 2017, 08:18
von Lordlaslo
Wie ihr wisst, ist Laslo ein Einzelgänger und will leider keinen 2. Hund an seiner Seite.
Ich höre mich aber mal um, bzw, frage Jemand, die wollte noch 1-2 Hunde( hat einen Podenco und eine Fußhupe).

LG Andrea