39: „Und wenn du dich getröstet hast 
(und man tröstet sich immer), 
wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.“
(Aus „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupèry)
Startseite  Chat  Forum  Links  Downloads  Seite empfehlen
Name ?
Mein Portal
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Willkommen Gast

Als Benutzer registrieren

Hauptmenue
Impressum

www.podencoclub.de
&
www.ratero.de

sind ein Projekt von
Reinhard Baumgart
Ruhrstrasse
D - 40699 Erkrath
Telefon: 02104 78 31 36
Mobil:    0160 806 2285
Sipgate: 02104 49 32 680
Fax:  02104 94 81 28
E-Mail
Verantwortlich für die Website:
Reinhard Baumgart
Inhaltlich Verantwortliche Person gemäß § 10 Absatz 3 MDStV (v.i.S.d.P.):
Reinhard Baumgart
Unsere Hunde
Wie alles begann ...
Nutzungshinweis
5. Podencotreffen am 08. Juli 2006
Zurück
5. Podencoclub Jahrestreffen
(Treffen der Freunde spanischer Hunde)
 
in Erkrath-Hochdahl (Willbeck) am 08. Juli 2006 (10:00-17:00 Uhr)
Wir luden Besitzer von Podencos, Galgos, Rateros und anderer spanischer Hunde zum vierten Treffen der Freunde spanischer Hunde auf dem Gelände des Windhundrennvereins Duisburg-Erkrath ein.

Die Veranstaltung war vom Landrat des Kreises Mettmann "Amt für Verbraucherschutz - Veterinärwesen - " genehmigt.

 

Das 5. Podencotreffen fand statt am 08. Juli 2006.
Hierzu luden wir Besitzer von Podencos, Podengos, Galgos, Rateros und anderer spanischer Hunde zum fünften "Treffen der Freunde spanischer Hunde" auf dem Gelände des Windhundrennvereins Duisburg-Erkrath zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch in.

Wir durften 325 Gäste mit ihren 275 Hunden begrüßen!!!

Wir sammelten beim Treffen Spenden in Form von alten Wolldecken, alter Bettwäsche, alte Handtücher, Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel, Mittel gegen Flöhe und Zecken (Parasiten), Welpenartikel, Hundeshampoo, Ohrreinigungsmittel, Hundenäpfe, Hundekörbe, Halsbänder, Leinen, Hundefutter, etc. Die Erlöse aus dieser Veranstaltung gingen in die Tierschutzarbeit für spanische Hunde.

Anreisemöglichkeit am Donnerstag, den 06.07.2006

Für alle die eine weite Anfahrt hatten, und noch bei den letzten Vorbereitungen helfen wollten war eine frühere Anreise möglich. (Übernachtung war möglich: mit Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen. Strom- und Wasserversorgung ist auf dem Gelände vorhanden!). Ab Donnerstag Mittag war bereits jemand auf dem Gelände.

Ein gemeinsames Grillen in fröhlicher Runde am Abend hobt die Stimmung!


Anreisemöglichkeit am Freitag, den 07.07.2006

Für alle die eine weite Anfahrt hatten, war eine frühere Anreise möglich. (Übernachtung war möglich: mit Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen. Strom- und Wasserversorgung ist auf dem Gelände vorhanden!)

Ein gemeinsames Grillen in fröhlicher Runde am Abends hobt die Stimmung!


PODENCOTREFFEN am Samstag, den 08.07.2006

  • Eingezäunter Freilauf auf dem Gelände
  • Für das leibliche Wohl der Zweibeiner wurde wie immer von den Johannitern Düsseldorf mit Leckereien vom Grill bestens gesorgt. Auch Vegetarier kamen nicht zu kurz.
  • Frühstücksbuffet von 9:00 - 10:30 Uhr / Mittagessen von 12:00 - 14:00 Uhr / Nachmittags auch Kaffee und Kuchen
  • Es gab für Eure 4-Beiner wieder einen Stand mit Leckerlies, Lunge, Pansen und vielem Zubehör und mehr...
  • Anette Nickau (BAHARI Windhundhalsbänder) mit ihren tollen Halsbändern.
  • Der Tierfotograf Enric Mammen sollte wieder für tolle Fotos sorgen. (Ist trotz Zusage nicht erschienen)
  • Edith Wagner mit einem Stand für Halsbandplaketten und Schilder aus massivem Messing oder Edelstahl. Gravur vor Ort.
  • Die Firma "Ratz und Fatz" mit ihrem tollen Tierfutter Lieferservice.
  • Die Firma Pilucas mit allem rund um den Hund.
  • Birgit Fischer mit ihrem Stand für Futter und weitere Hundeartikel.
  • Ein Stand der Praxis "Gangwerk" aus Düsseldorf.
  • Ein Stand der Firma Essex mit der TÄ Frau. G.Stang über Zecken und Flöhe (Exspot).
  • Kaffe und Kuchen sowie kalte Getränke (Während der Veranstaltung galt ein Alkoholverbot!!!)
  • Tombola
  • und und und....
  • und natürlich auch ein Spass-Hunderennen über eine Gerade vom ca. 80 m

Eintritt pro Person über 14 Jahre: 3 Euro


Erste-Hilfe Seminar bzw, Spaziergang im Neandertal am Sonntag, den 09.06.2006

Für alle die noch eine Nacht länger bleiben möchten:

  • Mußte leider wegen mangelnder Teilnehmerzahlen gestrichen werden


Wir danken :

WRV Duisburg / Hochdahl e.V.

gegründet 1927

 

 

dem Vorstand und den Mitgliedern für die Bereitstellung des Vereinsgeländes und des Vereinshauses, sowie den Mitgliedern die an diesem Tag geholfen haben.
Annette Nickau, Hersteller der wunderschönen Windhundhalsbänder kommt mit einem kleinen Verkaufsstand
Stefan und Rosi Schnee für die tolle Unterstützung bei der Durchführung
dem Team der Johanniter Unfallhilfe das uns wieder einmal mit ihrer Küche verwöhnte
Frau Dr. med. vet. Edda Hoffmann für ihre Hilfe und Anwesenheit während der Veranstaltung
all den fleißigen Helfern die zum Teil schon 2 Tage vorher anreisten um bei den letzten Vorbereitungen zu helfen. Vielen Dank auch an all die Helfer ohne die das Treffen nicht so reibungslos verlaufen wäre.